Überfachliche Kompetenzen

ÜFAKORA GS

*2:

29.19.2018:

Ein Rundschreiben aus dem Ministerium informiert die Schulen darüber, dass es in nächsten Nachrichtenblatt eine Ergänzung des Erlasses geben wird:
Die Anlagen 2a und 3a werden eingeführt.

 

25. Oktober 2018:

Nach einem Anruf im Ministerium stellt sich die Lage aktuell wie folgt dar:

1.) Die Zeugnisformulare sind so, wie vom Ministerium veröffentlicht, zu verwenden.

     Veränderungen sind nicht erlaubt.

2.) Es wird für GS 3-4 der Zeugnistyp "Notenzeugnis mit überfachlichem

     Kompetenzraster" nachgeliefert werden. Im kommenden Nachrichtenblatt

     ist die Veröffentlichung zu erwarten.

Selbstverständlich wird das neue Formular, sobald es verfübar ist, auch im Zeugnistool von dBs nutzbar sein.

 

September 2018

GS Der Zeugnistyp "Notenzeugnis + Fachkompetenzraster" ist eigentlich im Erlass abschließend geregelt:
Anlage 3 des Erlasses: https://www.schulrecht-sh.de/texte/z/anlage_3.pdf 
Eine Abwandlung dieses Formulars ist nicht zulässig, da es sich um eine Muss-Bestimmung handelt.
Wie kommt man nun zu dem vielerorts gewünschten Formular, das augenscheinlich im Erlass vergessen wurde:
Notenzeugnis + überfachliches Kompetenzraster + Fachkompetenzraster 
Man muss ein solches Zeugnis als eigenes Berichtszeugnis betrachten, das dem Schulamt anzuzeigen ist.
Das sieht zwar irgendwie etwas konstruiert aus; wie berichtet wird, gibt es allerdings schon das Signal der Akzeptanz eines Schulamts.
Wenn man den schon dabei ist, eröffnet sich die Möglichkeit für weitere als sinnvoll zu erachtende Änderungen:
- "Religion" müsste konsequenterweise auch heißen "Religion, falls erteilt". 
----
Gleichermaßen gibt es den verständlichen Wunsch nach dem Notenzeugnis + überfachliches Kompetenzraster , das augenscheinlich ebenfalls im Erlass vergessen wurde.
Hier ist eine ebenfalls eine pragmatische Interpretation des Erlasses gefordert. 
Wie uns mitgeteilt wurde, hat ein anderes Schulamt für diesen Formulartyp eine grundsätzliche Billigung signalisiert.
-----
Warten wir ab, was die avisierten neuen Formulare bringen.